Startseite / News / Vodafone bietet ab sofort LTE mit 150 Megabit pro Sekunde in Städten an

Vodafone bietet ab sofort LTE mit 150 Megabit pro Sekunde in Städten an

(CT) Bereits vor einigen Wochen war bekannt geworden, dass Vodafone demnächst die Geschwindigkeit in seinem Mobilfunknetz erhöht. Jetzt hat Vodafone offiziell 150 Megabit pro Sekunde als Geschwindigkeit freigegeben. Auch die ersten Tarife mit der hohen Geschwindigkeit sowie einige unterstützte Endgeräte sind jetzt verfügbar. Das Hochgeschwindigkeitsnetz steht derzeit in Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Darmstadt, Stuttgart, Hannover und München zur Verfügung. Das Gebiet, in dem die 150 Megabit pro Sekunde verfügbar sind, ist allerdings noch klein. Grund dafür ist die verwendete Frequenz von 2600 Megahertz, welche über nicht so gute Ausbreitungseigenschaften verfügt, wie die im ländlichen Raum verwendeten 800 Megahertz. Diese transportieren derzeit maximal 50 Megabit pro Sekunde. Auch aufgrund dieser Verbreitungseigenschaften ist derzeit ein Großteil des Vodafone-Netzes mit 800 Megahertz LTE ausgestattet.

Vor allem in Ballungsräumen ist die Top-Geschwindigkeit verfügbar

Vodafone versucht mit seinem 2600 Megahertz LTE Netz vor allem in Ballungsgebieten Kunden zu erreichen. Dazu zählen zum Beispiel Bahnhöfe, Flughäfen oder andere Orte mit großem Andrang. Derzeit gibt es die volle Geschwindigkeit von 150 Megabit pro Sekunde nur für Kunden der höheren Tarife. Dazu zählen zum Beispiel die Tarife Vodafone Red Premium und Vodafone Black. In den reinen Datentarifen steht der Tarif nur in der MobileInternet Flat 50,0 zur Verfügung. Für die Nutzung muss ein LTE-Kategorie 4 unterstützendes Gerät bei dem jeweiligen Nutzer vorhanden sein. Vodafone bietet dafür aktuell das Huawei Ascend P2 als Smartphone und den Surfstick K5150 von Huawei an.

 

Über Christoph Till

Check Also

Bild Immowelt-Kampagne

Sponsored Video: Mit immowelt.de sorgen- und stressfrei auf Wohnungssuche

Sicherlich kennen Sie das Problem, das sich wie ein unüberwindbar erscheinende Hürde bei der Wohnungssuche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.