Startseite / Finanzen / UBS Steuer Daten: Razia in Deutschland Büros

UBS Steuer Daten: Razia in Deutschland Büros

ffmskyline

(ARK) Das in die Medien geratene Schweizer Kreditinstitut UBS wird in den Zusammenhang der Steuerhinterziehung deutscher Kunden gebracht. Das Kreditinstitut bestätigte nun, dass im laufenden Verfahren deutsche Büros durchsucht wurden.

Im Rahmen der aktuellen Ermittlungen der nordrhein-westfälischen Staatsanwaltschaft wurden zum heutigen Freitag mehrere Geschäftsadressen der Schweizer UBS Bank untersucht. Nach offiziellen Angaben von UBS handelte es sich bei den Durchsuchungen deutscher Büros um Aktensichtung hinsichtlich Steuerhinterziehung von deutschen Kunden. De Pressesprecherin betonte die strikte Bereitschaft unbedingt die relevanten Gesetze einzuhalten, verwies gleichzeitig auch darauf, dass die Kunden von UBS stets in aller Rechtmäßigkeit ihre Bankgeschäfte abgewickelt haben.

Durch den Kauf von Steuer CDs wurden deutschen Steuerbehörden die Daten von vermeintlichen Steuersündern übergeben. Die Schweizer Regierung kritisierte Deutschland aus diesem Grund scharf. Konkret geht es bei UBS um deutsche Kunden, welche Beträge aus Kapitalgeschäften am Fiskus vorbei geschleust haben sollen. UBS geht davon aus, dass die laufenden Ermittlungen bis spätestens Ende des Jahres abgeschlossen sein sollen.

Über Arno Kuss

Freiberuflicher Redakteur, Autor und Storyteller. Themenschwerpunkte: Zeitgeist, Gesellschaft und Umwelt. Für mich zählt die Geschichte in der Meldung. Google+

Check Also

Inflation bleibt hartnäckig

Viele Verbraucher wissen es sicherlich bereits. Oder sie spüren es zumindest beim Blick in den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.