Startseite / News / Telekom ermöglicht 30 Minuten kostenloses Surfen in Bonn

Telekom ermöglicht 30 Minuten kostenloses Surfen in Bonn

(CT) Die Stadt Bonn und die Telekom haben eine Kooperation miteinander abgeschlossen. Ab sofort kann in der Innenstadt an 150 Orten 30 Minuten pro Tag kostenlos gesurft werden. Das Angebot gilt für die Nutzung mit allen WLAN-fähigen Geräten wie Smartphones, Tablets oder auch Laptops. Ist die Zeit von 30 Minuten aufgebraucht, so kann zum Preis von 4,95 Euro mit Hilfe von einem Tagespass weiter gesurft werden. Bevor dieses Angebot galt, war es bereits möglich am Bonner Hauptbahnhof 30 Minuten lang kostenlos pro Tag im Netz zu surfen. Für die Nutzung des kostenlosen WLAN-Hotspots muss die eigene Mobilfunk-Nummer angegeben werden. Dahin wird dann ein Freischaltcode geschickt, der auf dem Hotspot-Portal angegeben werden muss. Der Start für die kostenlose Nutzung der Hotspots fällt am 15.Januar 2014.

Viele kostenlose WLAN-Hotspots stehen mittlerweile deutschlandweit zur Verfügung

Mittlerweile ist die Anzahl der kostenlos nutzbaren WLAN-Hotspots stark gewachsen. So bietet die Telekom seit einigen Wochen an vielen Bahnhöfen in Deutschland ebenfalls 30 Minuten kostenloses Surfen an. Weiterhin hat Kabel Deutschland in einigen Regionen in den Innenstädten WLAN-Hotspots platziert, die kostenlos genutzt werden können. Mit diesen Vorstößen sollen dabei auch die Mobilfunk-Netze entlastet werden, die derzeit besonders in den Städten mit großer Belastung zu kämpfen haben. Beide Unternehmen bieten auch Netzwerke an, die von Nutzern zur Verfügung gestellt werden. Diese können aber jeweils nur von Kunden der jeweiligen Unternehmen genutzt werden, die ebenfalls ein Netzwerk bereitstellen.

 

Über Christoph Till

Check Also

Bild Immowelt-Kampagne

Sponsored Video: Mit immowelt.de sorgen- und stressfrei auf Wohnungssuche

Sicherlich kennen Sie das Problem, das sich wie ein unüberwindbar erscheinende Hürde bei der Wohnungssuche …

Ein Kommentar

  1. Das ist doch die kostenlose Alternative zum viel zu teuren und beschränkt verfügbaren LTE. Da kann ich ja getrost mein 3G Phone behalten und mit WLAN surfen.
    Schön, dass bald fast überall irgendwo ein kostenloser WLAN Hotspot zu finden ist. Hilfe bei der Suche bieten übrigens div. Apps oder Portale wie http://www.shareair.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.