Startseite / News / Telekom bereitet start von 100 Megabit VDSL in ersten Städten vor

Telekom bereitet start von 100 Megabit VDSL in ersten Städten vor

(CT) Die Deutsche Telekom pfeilt weiter an seinem DSL-Netz und möchte in Zukunft mit Hilfe von Vectoring die 100 Megabit Grenze überschreiten. Jetzt hat das Unternehmen die ersten zehn Städte bereit für das schnellere Internet gemacht. Diese erhalten dank der neuen Technologie einen Internetanschluss mit einem Downstream von 100 Megabit und 40 Megabit Upstream. Der neue Internetanschluss soll Kunden ab sofort zur Verfügung stehen. Das betrifft derzeit rund 77000 Haushalte. Ab dem kommenden Jahr in der zweiten Hälfte möchte die Telekom dann mit der Vermarktung des schnelleren Internets beginnen. Um die jeweiligen neuen Orte mit dem schnellen Internet zu versorgen hat das Unternehmen 500 Multifunktionskästen installiert, die jeweils auch mit dem Glasfaser-Netz verbunden sind. Außerdem wurden insgesamt 300 Kilometer neue Glasfaserleitungen verlegt.

45 neue Städte sollen so schnell wie möglich angeschlossen werden

Klar ist, dass die Telekom mit zehn Orten im Moment noch sehr wenig von Deutschland abdeckt. Deshalb bemüht sich das Unternehmen auch so schnell es geht nachzulegen. 45 Ortsnetze sollen bis zum März 2014 nach und nach aufgeschaltet werden. Insgesamt steht im nächsten Jahr die Aufschaltung von 100 Orten mit VDSL Vectoring Technologie an. Gebucht werden können die neuen Anschlüsse allerdings erst ab dem kommenden Jahr. Mit den schnelleren Geschwindigkeiten will die Telekom auch die Bedeutung der Cloud erhöhen.

 

Über Christoph Till

Check Also

Sponsored Video: Die Danke-Million von Tipp24.com

Ein ‘Danke’ an der richtigen Stelle und zum richtigen Zeitpunkt ist weit mehr als nur …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.