Startseite / News / Telefonieren mit HD-Voice ab sofort bei Vodafone verfügbar

Telefonieren mit HD-Voice ab sofort bei Vodafone verfügbar

(CT) Bereits im April dieses Jahres hat der Mobilfunkanbieter Vodafone damit begonnen, den Klangverbesserungsstandard HD Voice auszubauen. Diese soll eine erheblich verbesserte Klangqualität beim Telefonieren ermöglichen. Der technische Rollout soll nun nach Angaben von Vodafone beendet sein. Ab sofort steht HD Voice allen Nutzern mit einem unterstützenden Smartphone zur Verfügung. Für die Kodierung wird in dem neuen Standard der „Adaptive Multirate Codec / Wide-Band“ genutzt. Dadurch wird der Frequenzumfang beim Telefonieren von 3,4 auf 6,4 Kilohertz erhöht. Das Ergebnis: Ein deutlich klareres Gesprächserlebnis. Neben der Erhöhung des Frequenzspektrums passt sich die Bitrate die für das Encoding genutzt wird je nach Qualität des Kanals an. Außerdem werden Umgebungsgeräusche unterdrückt.

Verwendung von HD Voice kostet keinen Aufpreis

Der neue Standard wurde mit Hilfe eines Firmware-Updates eingeführt. Sobald UMTS Empfang verfügbar ist kann mit einem passenden Gerät der Standard genutzt werden. Ein Aufpreis muss dafür nicht gezahlt werden. Auch das Buchen einer Option ist nicht notwendig. Auch netzübergreifend funktioniert der Standard bereits. So kann von Vodafone zu der Telekom und auch andersherum in HD kommuniziert werden. Das Unternehmen Vodafone hat auf seiner Internetseite zwei Hörbeispiele veröffentlicht mit denen ein Eindruck von der HD Voice Qualität vermittelt werden soll. Gleichzeitig findet sich in dem Blog des Mobilfunkunternehmens eine Liste der unterstützten Geräte.

 

Über Christoph Till

Check Also

Bild Immowelt-Kampagne

Sponsored Video: Mit immowelt.de sorgen- und stressfrei auf Wohnungssuche

Sicherlich kennen Sie das Problem, das sich wie ein unüberwindbar erscheinende Hürde bei der Wohnungssuche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.