Startseite / News / Telefonica startet Hotspot-Service in 110 Ländern

Telefonica startet Hotspot-Service in 110 Ländern

(CT) Roaming-Gebühren sind schon seit längerer Zeit ein Ärgernis für viele Deutsche, weil damit oftmals hohe Kosten beim mobilen Surfen einher gehen. Speziell außerhalb der europäischen Union, wo es nicht die festgezurrten Preise seitens der EU gibt, sorgen die hohen Preise für Ärger. Deswegen denken sich kommerzielle Kommunikationsanbieter immer wieder neue Möglichkeiten aus, wie den Nutzern in so einem Fall geholfen werden kann. Telefonica probiert es jetzt mit einem neuen Dienst namens „Universal Wi-Fi“. Dabei handelt es sich um einen WLAN-Dienst, der in 110 Ländern zur Verfügung stehen soll. Die dazu gehörige App steht Nutzern unter Windows, Mac, iOS und Android zur Verfügung.

Mehr als 1,2 Millionen Hotspots können über die Anwendung genutzt werden

Die zur Verfügung stehenden Hotspots,die mit dem Dienst verbunden sind finden sich in Hotels, auf Flughäfen und auch in Restaurants. Der Vorteil von Universal Wi-Fi ist, dass die ganzen Hotspots alle über eine Rechnung abgerechnet werden. Bis zu fünf Geräte können gleichzeitig mit einem Account von Universal Wi-Fi genutzt werden. Unter den Orten, wo das WLAN angeboten wird sind 90 der 100 größten Flughäfen. Derzeit verhandelt Telefonica zudem mit den Hotelketten Hilton, Marriot, Sheraton und Hyatt, damit auch in diesen Hotels das WLAN genutzt werden kann. In Flugzeugen kann ebenfalls gesurft werden, sofern Inflight Gogo in dem Flugzeug installiert ist. Wie viel der Zugang kostet, kann direkt in der Anwendung überwacht werden. Außerdem wird auch aufgeführt, wie viele Daten übertragen werden. Flatrate-Tarife sind ebenfalls verfügbar.

Video zu Universal Wi-Fi:

 

Über Christoph Till

Check Also

Pfand: Neue Müllregelung für Verbraucher

Müll ist ein Thema. Schon seit langem. Man muss sich dabei nicht einmal unbedingt auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.