Startseite / News / Simply führt Multi-SIM Option ein

Simply führt Multi-SIM Option ein

(CT) Beim Mobilfunkanbieter simply ist ab sofort das Beziehen einer zusätzlichen SIM Karte zum eigenen Mobilfunk-Tarif möglich. Die SIM Karte ist dann mit den Daten der Hauptkarte geschalten und kann zum Beispiel in einem zusätzlichen Smartphone zum Einsatz kommen. Bis zu drei SIM Karten pro Kunde sind möglich, die sowohl einmalige als auch regelmäßige Kosten hervorrufen. Dabei ist es unerheblich, ob das Vodafone- oder das o2 Netz für den eigenen Vertrag genutzt wird. Die einmaligen Kosten für die Bestellung einer zusätzlichen SIM Karte betragen 4,95 Euro, während monatlich zusätzlich noch 2,95 Euro anfallen. Gleiche Preise gelten auch für den Anbieter Smartmobil, der die Multi-SIM Option ebenfalls eingeführt hat. Die Bestellung von zusätzlichen SIM Karten für Neukunden kann direkt bei der Bestellung durchgeführt werden. Bestandskunden können über die Servicewelt das Angebot nutzen.

Zubehörsets für Handys ebenfalls im Angebot

Außerdem erweitert simply sein Angebot im Bezug auf Handyzubehör. So bietet das Unternehmen jetzt Starter-Sets zu jedem Handy an. Diese sorgen dafür, dass Nutzer zu dem jeweils gewählten Gerät noch etwas Zubehör erhalten. Darin enthalten sind eine harte Rückenschale, welche die Kanten und die Rückseite vor äußeren Einflüssen schützt. Außerdem sind Displayfolien sowie ein KFZ-Ladegerät enthalten. Die Starter-Sets kosten ab 24,95 Euro und sind für diverse aktuelle Top-Smartphones erhältlich. Die Starter-Sets können nur dann bezogen werden, wenn die Geräte über Simply.

 

Über Christoph Till

Check Also

Bild Immowelt-Kampagne

Sponsored Video: Mit immowelt.de sorgen- und stressfrei auf Wohnungssuche

Sicherlich kennen Sie das Problem, das sich wie ein unüberwindbar erscheinende Hürde bei der Wohnungssuche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.