Startseite / News / Nutzer der o2-App können wieder kostenlos SMS verschicken

Nutzer der o2-App können wieder kostenlos SMS verschicken

(CT) Für Vertragskunden im DSL-Bereich und Mobilfunk-Bereich stellt o2 in der Regel in manchen Tarifen ein gewisses Kontingent kostenloser SMS zur Verfügung. Diese liesen sich zwischenzeitlich auch mal über die o2-App versenden. In einer der letzten Versionen entfernte das Unternehmen dann diese Option. Jetzt hat o2 in einem Update der eigenen App für iOS und Android die Funktion wieder eingeführt und bietet so die Funktion App2SMS wieder an. Das Kontingent beträgt 50 SMS pro Kalendermonat. Das Kontingent steht jedoch nicht allen Kunden zur Verfügung. Geschäftskunden, Prepaid- und Alice-Nutzer bleiben außen vor.

App ermöglicht es auch, den Verbauch einzuschränken

Die App ist dabei nicht nur nützlich, um kostenlose SMS zu verschicken, sondern viel mehr gibt es auch die Möglichkeit, seine Rechnungen abzurufen, den Volumenverbrauch zu checken oder auch das eigene Nutzungskontingent einzuschränken. So kann genau festgelegt werden, wie viel pro Monat telefoniert und SMS verschickt werden dürfen. Eine solche Funktion dürfte speziell für Eltern interessant sein, die nicht wollen dass ihre Kinder das Handy zu exzessiv nutzen. Neben diesen Verbesserungen wurde auch das Design der iOS Version an die Optik des aktuellen Betriebssystems iOS 7 angepasst. Weiterhin gibt es in der Android-Version ein neues Widget, mit dessen Hilfe auch die Gratis SMS verschickt werden können.

 

Über Christoph Till

Check Also

Pfand: Neue Müllregelung für Verbraucher

Müll ist ein Thema. Schon seit langem. Man muss sich dabei nicht einmal unbedingt auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.