Startseite / News / Netzausfall im Südwesten betraf Mobilfunk- und Festnetzkunden

Netzausfall im Südwesten betraf Mobilfunk- und Festnetzkunden

(CT) In der Region Rottweil kam es zu einem massiven Ausfall der Telekommunikationsdienste von o2. Der Grund: Bei Bauarbeiten wurde eine von Telefonica Germany angemietete Glasfaserleitung beschädigt. Zunächst konnten Nutzer deshalb in der Region erstmal keine mobilen Dienste wie das Telefonieren oder Surfen im Internet nutzen. Später war noch das Internet bei rund 1000 DSL-Kunden ausgefallen. Mittlerweile sind die Reparaturarbeiten an der Leitung jedoch abgeschlossen, sodass Nutzer wieder den vollen Zugriff auf alle Mobilfunk- und Festnetzdienste haben.

Bei Fragen hilft der Live Check von o2

Die Reparaturarbeiten passierten dabei Schritt für Schritt. Zunächst wurden die Mobiltelefonie sowie auch das mobile Internet wiederhergestellt. Direkt danach folgte der Festnetzbereich. Betroffen war nicht nur die Leitung an sich, sondern auch noch ein Verteiler. Für den Fall eines Ausfalls hat das Unternehmen jedoch eine Live Check-Seite geschaltet, die direkt einen Überblick darüber gibt, welche Dienste aktuelle verfügbar sind und wo es eventuell zu Einschränkungen kommen kann. In den meisten Fällen sind solche Störungen schnell behoben, sodass es hier nicht lange zu Störungen kommt. O2 ist des Öfteren schon von Störungen betroffen gewesen. Auch Konkurrenten wie Vodafone oder die Telekom klagen des Öfteren über Ausfälle. Im Normalfall lohnt es sich, diese Störungen sofern möglich, direkt an das Unternehmen zu melden. Im Fall eines Ausfalls kann zudem für den Mobilfunkbereich ein Dual-SIM Handy nützlich sein.

 

Über Christoph Till

Check Also

Sponsored Video: Die Danke-Million von Tipp24.com

Ein ‘Danke’ an der richtigen Stelle und zum richtigen Zeitpunkt ist weit mehr als nur …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.