Startseite / News / Magdeburg erhält kostenloses WLAN Netz

Magdeburg erhält kostenloses WLAN Netz

(CT) Auch die Stadt Magdeburg wird ab dem kommenden Jahr eine Möglichkeit bieten, dass Nutzer kostenlos ins Internet gehen können. Das beschloss der Stadtrat in einer Sitzung. Dazu unterzeichnet die Stadtverwaltung in der kommenden Woche einen Vertrag. Das drahtlose Netz wird dann im Laufe des Jahres 2014 in der Innenstadt zur Verfügung stehen. Ein erster Testlauf soll im zweiten Quartal am Alten Markt starten. Abgedeckt werden sollen der gesamte Bereich zwischen dem Breiten Weg und dem Hasselbachplatz. Außerdem wird sich das Gebiet bis zum Universitätsplatz erstrecken. Touristen wie auch Magdeburger selbst sollen jeden Kalendertag bis zu zwei Stunden im Netz surfen können. Dazu muss allerdings die Handynummer angegeben werden. Mit dem per SMS erhaltenen Code können sich die Nutzer dann einwählen.

In anderen Städten gibt es lediglich 30 Minuten kostenloses Internet

Die Umsetzung des drahtlosen Netzwerkes in der Innenstadt erfolgt mit Hilfe des ansässigen Unternehmens MDCC. Auch andere Städte sind bereits mit WLAN gut versorgt. Dazu zählen etwa bayerische Kommunen, sowie auch die Stadt Berlin. Weiterhin kann an vielen Bahnhöfen in Deutschland kostenlos im Internet gesurft werden. Auch Kabel Deutschland arbeitet derzeit daran diverse Innenstädte mit kostenlosen drahtlosen Netzwerken auszustatten. Der Nachteil an diesen Modellen gegenüber der Magdeburger Variante: Nutzer können lediglich eine halbe Stunde pro Tag kostenlos im Internet surfen.

 

Über Christoph Till

Check Also

Digiales Derby

Sponsored Video: Das Digitale Derby zwischen Köln und Düsseldorf

Köln und Düsseldorf haben in einem aufsehenerregenden digitalen Duell die Kräfte gemessen. Mit dabei waren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.