Startseite / News / LG HomeChat: Neuer Messaging-Dienst für Haushaltsgeräte vorgestellt

LG HomeChat: Neuer Messaging-Dienst für Haushaltsgeräte vorgestellt

(CT) Derzeit geht in Las Vegas die CES 2014 über die Bühne. Dabei werden viele neue Produkte aus dem Bereich der Technologie präsentiert. Auch für den Kommunikationsmarkt ist dabei das ein oder andere Interessante dabei. So hat LG auf einer Pressekonferenz während der Messe den Messaging-Dienst HomeChat vorgestellt, der verschiedene Haushaltsgeräte miteinander vernetzen und steuerbar machen soll. Dabei arbeitet das Unternehmen mit dem Messaging-Dienst Line zusammen, der besonders im asiatischen Raum sehr intensiv genutzt wird. Unterstützt werden dabei unter anderem Kühlschränke wie auch Waschmaschinen. In den nächsten Monaten sollen noch weitere Messenger unterstützt werden. Damit soll eine möglichst große Abdeckung an Endgeräten ermöglicht werden.

Lifeband Touch soll Alternative zur Smartwatch werden

Zudem für kommunikationsfreudige Nutzer sehr interessant dürfte das Lifeband Touch sein. Damit will LG den Markt der Smartwatches angreifen, ohne jedoch dabei selbst eine Smartwatch zur Verfügung zu stellen. Das Gerät kann per Bluetooth mit einem Smartphone gekoppelt werden. Es handelt sich bei dem Gerät um ein Armband, welches mit einem touchscreen-fähigen OLED Bildschirm ausgestattet ist. Es soll besonders den Fitness-Sektor bedienen, doch gleichzeitig auch über eingehende Anrufe sowie Nachrichten informieren. Im Unterschied zu Samsung werden dabei jedoch nicht nur die hauseigenen Smartphones, sondern auch die Geräte anderer Hersteller unterstützt.

 

Über Christoph Till

Check Also

Inflation bleibt hartnäckig

Viele Verbraucher wissen es sicherlich bereits. Oder sie spüren es zumindest beim Blick in den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.