Startseite / News / Kündigungsfrist für KFZ-Versicherung wird auf den 2. Dezember verlegt

Kündigungsfrist für KFZ-Versicherung wird auf den 2. Dezember verlegt

(CT) Wer seine KFZ-Versicherung wechseln will, der sollte sich beeilen. Im Regelfall muss die Versicherung bis zum 30.11. gewechselt werden. In diesem Jahr haben Versicherungsnehmer etwas länger Zeit. Sie können bis zum 2. Dezember ihre KFZ-Versicherung wechseln. Grund ist, dass der 30.11. auf ein Wochenende fällt und somit an diesem Tag nicht gekündigt werden kann. Dabei sollte allerdings beachtet werden, dass der Posteingang entscheidend ist und nicht der Poststempel. Dabei empfiehlt es sich, per Einschreiben die Versicherung zu kündigen. Bevor jedoch die alte Versicherung gekündigt wird, sollte die Neue bereits in Sack und Tüten sein.

Kündigung kann ganz einfach über passende Portale vorgenommen werden

Wenn eine Kündigung verschickt wird, dann gehört da rein auf jeden Fall die Versicherung. Diese ist notwendig, um den richtigen Vertrag zu identifizieren. Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann ganz einfach auch ein Kündigungsportal wie etwa AboAlarm benutzen. Dort lassen sich die Branche sowie auch einzelne Anbieter anwählen. Die fertigen Kündigungsschreiben können anschließend direkt per Fax verschickt oder aber ganz einfach als PDF-Datei heruntergeladen werden. Die nötigen Adressen und alles weitere sind auf den Seiten bereits aufgeführt. Diese ist nur eine Möglichkeit. Ansonsten finden sich auch viele Vorlagen für fertige Kündigungen im Internet, in welche nur die passenden Daten eingetragen werden müssen.

 

Über Christoph Till

Check Also

Inflation bleibt hartnäckig

Viele Verbraucher wissen es sicherlich bereits. Oder sie spüren es zumindest beim Blick in den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.