Startseite / News / KPN und Telefonica verhandeln über EPlus Kauf

KPN und Telefonica verhandeln über EPlus Kauf

(CT) Der niederländische Konzern KPN und Telefonica sollen sich in Verhandlungsgesprächen um einen möglichen Kauf von EPlus durch Telefonica befinden. Die Gespräche sollen sich außerdem bereits im fortgeschrittenen Stadium bewegen. Der Deal soll aktuellen Informationen bald bekannt gegeben werden. Die Details zur Übernahme sollen jedoch erst noch ausgehandelt werden. Ein Scheitern des Plans ist also noch möglich. Der aktuelle Firmenwert soll sich nach Informationen der Financial Times bei 16 Milliarden Euro befinden.

KPN könnte einen Teil an Telefonica erwerben

Das aktuell diskutierte Modell zur Übernahme soll folgendermaßen aussehen: Demnach übernimmt die Telefonica komplett EPlus. Im Gegenzug soll KPN einen Anteil an Telefonica erhalten. Die Mehrheit an dem Unternehmen soll dabei die Telefonica halten. Schon des Öfteren hat es Gerüchte über eine mögliche Übernahme von EPlus durch Telefonica gegeben. Auch eine Kooperation im Bezug auf den LTE Ausbau war kurze Zeit im Gespräch. Mit der Übernahme von EPlus durch Telefonica gäbe es nur noch drei große Player im nationalen Mobilfunk-Markt. Während o2, die Telekom und Vodafone dabei selbst eigene Tarife anbieten setzt EPlus jedoch auf viele kleinere Tochterunternehmen, die jeweils Produkte für unterschiedliche Zielgruppen platziert haben. Gleichzeitig könnte der Telefonica das ausgebaute Mobilfunknetz von EPlus nützen um die eigenen Kapazitäten noch zu verstärken.

 

Über Christoph Till

Check Also

Bild Immowelt-Kampagne

Sponsored Video: Mit immowelt.de sorgen- und stressfrei auf Wohnungssuche

Sicherlich kennen Sie das Problem, das sich wie ein unüberwindbar erscheinende Hürde bei der Wohnungssuche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.