Startseite / Finanzen / Kommunikations Anbieter Vodafone übernimmt die Kabel Deutschland AG

Kommunikations Anbieter Vodafone übernimmt die Kabel Deutschland AG

logo_kdg 2(ARK) München. Bereits seit einigen Tagen gab es Stimmen, die von einem Übernahme Angebot der Kabel Deutschland AG durch den britischen Kommunikationsanbieter Vodafone berichteten. Jetzt haben die Briten ihr Angebot abgegeben und veröffentlicht.

Die Kabel Deutschland AG sieht sich bereits seit geraumer Zeit einer Übernahme eines größeren Konzerns ausgeliefert. Interesse an dem Medienanbieter zeigte neben Vodafone der US-Konzern liberty Global, der bereits den bisherigen Kabel Deutschland Konkurrenten UnityMedia Kabel IBW übernommen hatte. Vodafone offerierte zuerst mit einem Gebot von 81 Euro, erhöhten zuletzt aber 87 Euro je Aktie der Kabel Deutschland AG. Der Wert soll den Aktionären in einer Barauszahlung und einer bereits beschlossenen Dividende ausgezahlt werden.Vorstand und Aufsichtsrat begrüßen laut Firmendarstellung das Angebot und haben bereits eine Grundsatzvereinbarung mit dem britischen Kommunikationskonzern beschlossen.

Das Unternehmen berichtet von einem Eigenkapitalwert von 7,7 Milliarden Euro und einem derzeitigen Aktiennennwert von 84,50 Euro. Der Gesamtunternehmenswert beläuft sich auf 10,7 Milliarden Euro. Kabel Deutschlands Vorsitzender Adrian v. Hammerstein begrüßt die Übernahme: “Kabel Deutschland und Vodafone ergänzen sich ideal.“

Text und Bildquelle: Kabel Deutschland AG

Über Arno Kuss

Freiberuflicher Redakteur, Autor und Storyteller. Themenschwerpunkte: Zeitgeist, Gesellschaft und Umwelt. Für mich zählt die Geschichte in der Meldung. Google+

Check Also

Sponsored Video: Always präsentiert: #WieEinMädchen denken ist nicht negativ!

In der Pubertät prägen sich die Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen besonders deutlich heraus. Jungen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.