Startseite / News / KFZ-Versicherung: Sparpotenzial von 451 Prozent möglich

KFZ-Versicherung: Sparpotenzial von 451 Prozent möglich

(CT) Wer seine KFZ-Versicherung wechseln möchte, der hat wieder bis zum 30. November Zeit, sich eine neue Versicherung zu suchen. Dabei gibt es teilweise erhebliche preisliche Unterschiede zwischen einzelnen Anbietern. Das zeigt sich in einer neuen Studie der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, die im Auftrag von Direct Line durchgeführt wurde. Dabei wurde anhand von Musterfällen berechnet, wie viel die KFZ-Versicherung bei unterschiedlichen Anbietern kosten würde. Insgesamt wurden so 33800 Kalkulationen auf Basis von 200 Musterfällen durchgeführt. Das Ergebnis: Zwischen dem teuersten und dem günstigsten Angebot liegen 451 Prozent Preisunterschied. Dabei gibt es auch heftige regionale Unterschiede. In Berlin beispielsweise liegen zwischen dem günstigsten und dem teuersten Angebote 1661 Euro. In Wittenberge in Brandenburg sind es noch 1115 Euro.

Der Wettbewerb und das Angebot sorgen für die Preisspanne

Übergreifend und regional unabhängig hingegen war die Tatsache, dass die Prämien erneut gestiegen sind. Diese sind im Vergleich zum Vorjahr um 5,8 Prozent gestiegen. Bereits von 2011 auf 2012 konnte hier ein Anstieg von 6,9 Prozent verzeichnet werden. Der Grund für die enormen Unterschiede liege aber, so wurde in der Studie mitgeteilt, mehr in den unterschiedlichen Angeboten sowie auch in der unterschiedlichen Risikobewertung begründet. Ebenso wirke sich die Wettbewerbssituation sehr stark auf die Preispolitik der einzelnen Versicherungen aus. Die Ersteller der Studie klagten darüber, dass es immer schwieriger sei, einen guten Tarif zu finden. Das große Angebote sorge für wenig Transparenz für den Kunden.

 

Über Christoph Till

Check Also

Bild Immowelt-Kampagne

Sponsored Video: Mit immowelt.de sorgen- und stressfrei auf Wohnungssuche

Sicherlich kennen Sie das Problem, das sich wie ein unüberwindbar erscheinende Hürde bei der Wohnungssuche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.