Startseite / Finanzen / Große Blockupy-Veranstaltung bei EZB-Eröffnung geplant

Große Blockupy-Veranstaltung bei EZB-Eröffnung geplant

Blockupy_2013_Kessel(ARK) Während in Frankfurt am Main das Bauvorhaben der neuen Europäischen Zentralbank wächst und sichtbare Formen annimmt, wächst parallel der Widerstand der Kapitalismus Gegner der Blockupy-Aktivisten. Sie planen bereits jetzt eine große Demonstration, wenn im nächsten Jahr die neue EZB eröffnet werden soll.

Eine Großdemonstration im Frühjahr 2014 ist bereits geplant, eine Zweite soll genau dort stattfinden, wo viele Blockupy Demonstranten das Übel des europäischen Kapitalismus sehen, nämlich am neuen Standort in Frankfurt am Main. Der Bau der Zentralbank wächst von Tag zu Tag, im Herbst 2014 soll es wohl zum Bauabschluss kommen, dann wollen Parteimitglieder der Linken sowie Verantwortliche der Globalisierungskritiker Attac, zu einer Demonstration mit internationaler Beteiligung aufrufen.

Zusätzliche Motivation beziehen die Demonstranten aus den diesjährigen Blockupy-Veranstaltungen am 01. Juni in Frankfurt. Dort kam es zu einem massiven Polizeieinsatz, die Demonstranten wurden durch die Staatsgewalt eingekesselt und teilweise mit Pfefferspray angegriffen und verletzt. Veranstalter und Parteimitglieder der Linken forderten im Nachgang einen Untersuchungsausschuss, der sich mit dem verbotenen Einsatz der Polizeigewalt sollte. Allerdings gab es auch Verletzte aufseiten der Polizei.

Frankfurt dient seit dem Occupy Camp, errichtet 2011 als Demonstrationsstätte gegen den fortschreitenden Kapitalismus. Die EZB wird dabei als Symbolbild hervorgehoben. Die Aktionstage der Blockupy-Bewegung sollen eine Störung des Tagesgeschäftes bezwecken.

Bildquelle: By Tim: timmy_lichtbild [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Über Arno Kuss

Freiberuflicher Redakteur, Autor und Storyteller. Themenschwerpunkte: Zeitgeist, Gesellschaft und Umwelt. Für mich zählt die Geschichte in der Meldung. Google+

Check Also

Sponsored Video: Always präsentiert: #WieEinMädchen denken ist nicht negativ!

In der Pubertät prägen sich die Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen besonders deutlich heraus. Jungen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.