Startseite / News / Fonic berechnet für Internet Tagesflatrate nur noch 1,99 Euro

Fonic berechnet für Internet Tagesflatrate nur noch 1,99 Euro

(CT) Wer mal spontan günstig ins Internet will und dann auch noch bei Fonic Kunde ist, der bekommt es in Zukunft noch etwas günstiger. Statt wie bisher 2,50 Euro bezahlen Kunden jetzt nur noch 1,99 Euro für die Internet Tagesflatrate bei dem Anbieter. Wie das mobile Internet genutzt wird, ob mit einem Surfstick, dem Smartphone oder dem Tablet, ist dabei egal. Die Tagesflatrate ist für genau 24 Stunden gültig und bietet 500 Megabyte schnelles Inklusivvolumen für den Nutzer. Mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde können Kunden so im Internet surfen. Das maximale Inklusivvolumen, welches pro Monat gebucht werden kann, beträgt 5 Gigabyte.

Kostenschutz greift bei geringerer Obergrenze

Auch ansonsten hat Fonic an der Preisschraube gedreht. Wer im Netz surft ohne einen entsprechenden Tarif gebucht zu haben, der zahlt ab sofort nur noch maximal 20 Euro  statt der bisher berechneten 25. Ein Starterset zum Surfen mit der Tagesflatrate oder mit Hilfe eines anderen Tarifes gibt es bereits für 9,95 Euro. Wer noch zusätzlich einen Surfstick benötigt, der kann ganz einfach auf das passende Starterset für 29,95 Euro zurückgreifen. In den Sets sind jeweils fünf Tagesflatrates enthalten, sodass erstmal kostenlos im Netz gesurft werden kann. Die Tagesflatrate für das Internet empfiehlt sich dabei besonders für Gelegenheitsnutzer, die sonst größtenteils auf stationäre Internetanschlüsse zurückgreifen.

 

Über Christoph Till

Check Also

Bild Immowelt-Kampagne

Sponsored Video: Mit immowelt.de sorgen- und stressfrei auf Wohnungssuche

Sicherlich kennen Sie das Problem, das sich wie ein unüberwindbar erscheinende Hürde bei der Wohnungssuche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.