Startseite / News / Deutsche sind für ständige Überwachung beim Auto fahren

Deutsche sind für ständige Überwachung beim Auto fahren

(CT) Es gibt nicht viele Themen, bei denen Menschen einer Überwachung zustimmen. Beim Auto fahren ist dem aber so. Es wird so derzeit über eine Einführung der Telematik in Deutschland diskutiert. Dabei sollen wichtige Daten wie etwa Strecken, Uhrzeit, Geschwindigkeit, Brems- oder Beschleunigungsverhalten von einem Bordcomputer erfasst und ausgewertet werden. In den USA und anderen zählt diese Praxis längst zum Alltag. Die Deutschen wären laut einer Umfrage dabei besonders interessiert an sogenannten Telematik-Tarifen bei der KFZ-Versicherungen. Dabei wird der Tarif anhand des eigenen Fahrverhaltens festgelegt. Gleichzeitig gaben die Versicherten an, rücksichtsvoller zu fahren und genauer auf das Tempo zu achten, sollten sie dadurch mit Hilfe eines solchen Tarifes Geld sparen können. Immerhin 62 Prozent der Befragten würden die Einführung von Telematik-Tarifen befürworten.

Andere Länder stehen der Technik noch offener gegenüber

Die Studie stammt von der Unternehmensberatung Towers Watson, die in sechs Versicherungsmärkten Europas insgesamt 7500 Autofahrer befragte. Dabei kam auch raus, dass die Bereitschaft und der Wunsch nach Telematik-Tarifen in anderen Ländern erheblich höher ist als in Deutschland. In Spanien und Italien würden sogar 80 Prozent der Befragten die Einführung dieser Technik für Gut heißen. In Frankreich sei die Anzahl der Befürworter dafür mit Deutschland gleichauf, während sich in den Niederlanden und Großbritannien weniger Autofahrer darüber freuen würden. Bedenken gibt es gegenüber der neuen Technik allerdings auch. So befürchten 45 Prozent der Fahrer, dass mit den Daten unsachgemäß umgegangen wird.

 

Über Christoph Till

Check Also

Der Brexit: Das Ende der britischen Wirtschaft?

Monatelang stand in den Medien nichts anderes: Der Brexit ist das Ende der britischen Wirtschaft. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.