Startseite / Finanzen / Bekannter Investor plant Apple wieder wertvoller zu machen

Bekannter Investor plant Apple wieder wertvoller zu machen

111208_applestoregrandcentral(ARK) Der Finanz Investor und Milliardär Carl Icahn möchte Apple zu einem Aktienkurs über 700 US Dollar pro Aktie verhelfen. Um seinen Vorstellungen Taten folgen zu lassen, plant er für Apple Investitionen von 1 Milliarde Dollar.

Twitter wird gerne als Sprachrohr für Short News verwendet. So twitterte dann auch der Großinvestor Carl Icahn eine Neuigkeit, die besonders Aktionäre und sich er nicht zuletzt auch Tim Cook von Apple interessieren dürfte. Der Milliardär ist bei Unternehmen und vor allem den Managern berühmt-berüchtigt, da er seinen Investitionen meist auch knallharte Forderungen folge lässt. Der US-Blog Macrumors.com hat sich den Äußerungen Icahns auf Twitter gewidmet und bereits herausgefunden das zwischen dem Investor und Tim Cook bereits Gespräche stattgefunden haben.

Carl Icahn sieht den Konzern Apple als derzeit stark unterbewertet. Der aktuelle Aktienkurs hat sich gestern knapp unter der 490 Dollar Marke eingependelt. Ziel seiner Investitionen sei eine Wertsteigerung der Aktien über die 700 Dollar Marke hinaus und dem Unternehmen ein Zuwachs von 17 Milliarden Dollar. Als Strategie erwägt Icahn einen Aktienrückkauf durch Apple mit der folgenden Neuausgabe der Papiere mit höherem Nennwert. Apple könnte die dafür benötigten Gelder für einen bestimmten Prozentsatz aufnehmen.

Bildquelle: Apple Inc.

Über Arno Kuss

Freiberuflicher Redakteur, Autor und Storyteller. Themenschwerpunkte: Zeitgeist, Gesellschaft und Umwelt. Für mich zählt die Geschichte in der Meldung. Google+

Check Also

Sponsored Post: Günstigster Werbespot des Jahres: Ja! präsentiert ein interessantes Konzept

Clever sparen mit ja! ist die Botschaft, die dem Unternehmen seit vielen Jahren Bekanntheit und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.