Startseite / News / Sponsored Video: Always präsentiert: #WieEinMädchen denken ist nicht negativ!

Sponsored Video: Always präsentiert: #WieEinMädchen denken ist nicht negativ!

In der Pubertät prägen sich die Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen besonders deutlich heraus. Jungen neigen zu übersteigertem Selbstbewusstsein und möchten Bäume ausreißen. Ein Scheitern hält sie nicht auf und wird von der Gesellschaft nicht geächtet. Anders verhält es sich bei Mädchen, die in der Pubertät Herausforderungen meiden und Angst vor den Folgen des Versagens entwickeln. Schon bei dem Ausspruch „Wie ein Mädchen“ sinkt das Selbstwertgefühl und weicht trüben Gedanken und purer Angst.

Mit der Kampagne „#WieEinMädchen“ möchte Always auf die Klischees einer längst nicht mehr gültigen Rollenverteilung hinweisen und Ihnen zeigen, dass Sie als Mädchen ebenso scheitern dürfen und daraus einen neuen Antrieb und Erfahrungen für Ihr Leben als Frau gewinnen. Das Video der Kampagne zeigt auf, warum Rückschläge wichtig für die Entwicklung sind und warum es sich lohnt zu scheitern.

Studie von Always zeigt die emotionale Unsicherheit von Mädchen

Die Pubertät verändert alles. Durch die Hormonumstellung und den Übergang vom Mädchen zur Frau sind viele pubertierende Mädchen von Haus aus unsicher. Doch anstatt ihnen die Sorge zu nehmen, werden neue Ängste geschürt und die schiere Panik zu scheitern und zum Gespött in sozialen Medien zu werden gewinnt die Oberhand. Die Studie von Always zeigt, dass mehr als die Hälfte aller pubertierenden Mädchen einen Selbstbewusstseinsverlust erleiden und sich von heute auf Morgen nichts mehr zutrauen. Neue Strategien zur Vermeidung werden allein vor dem Hintergrund entwickelt, dass Scheitern mit Versagen gleichgestellt wird. Mit dem „#WieEinMädchen“ Video soll das Scheitern endlich von seiner negativen Aura befreit und als Gegebenheit und Erfahrungswert im Leben gesehen werden. Scheitern ist nicht nur erlaubt, sondern fördert die Entwicklung nachhaltig und gibt mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.

Aktuell sieht es in den Gedanken und Emotionen pubertierender Mädchen eher so aus:

  • Mehr als die Hälfte leiden unter mangelndem bis gar keinem Selbstbewusstsein.
  • 62% haben Angst vor der Angst und vermeiden daher bereits im Vorfeld.
  • 73% messen der Angst eine größere Bedeutung als der Freude am Ausprobieren bei.
  • Die Hälfte aller pubertierenden Mädchen hat Angst vor dem Fingerzeig der Gesellschaft.
  • 60% bringen ihre Angst direkt mit sozialen Netzwerken in Verbindung.

Natürlich, ein Negativ-Post im sozialen Netzwerk bleibt nicht ohne Folgen. Und schon geraten Sie in den Strudel der Angst, der Ihre Angst vor der Angst schürt und Sie zum Vermeiden animiert. Mit dem Video der Always Kampagne können Sie sich von derartigen Gedanken lösen und sehen, dass Sie überhaupt keine Angst haben müssen und gut durch die Pubertät kommen können.

Machen Sie weiter, egal was geschieht!

Sie haben Ideen, verfolgen ein Ziel und haben Träume? Dann lassen Sie sich nicht von der Verwirklichung abhalten und geben der Angst keinen Raum in Ihrem Leben. Die Pubertät ist nur ein Zeitraum, der durch hormonelle Veränderungen zu Änderungen in den Emotionen und im gedanklichen Karussell führt. Alles andere sind Klischees, die längst überholt und für Sie als Mädchen nicht wichtig sind. Sehen Sie sich die Kampagne „#WieEinMädchen“ an und fühlen sich nicht von der Gesellschaft ausgestoßen, wenn Ihnen etwas nicht gelingt. Der hohe Leidensdruck und die überzogenen Erwartungen an Ihre Perfektion liegen nicht in der Natur des Menschen. Sie sind menschengemacht und ebenso schnell wie sie aufkamen, können sie wieder von der Agenda gestrichen werden. Ihr Selbstbewusstsein wird eine völlig neue Dimension annehmen und auch wenn Sie scheitern, werden Sie sich nicht minderwertig und ausgeschlossen fühlen.

Bleiben Sie sich selbst bewusst!

Sie können es und wenn nicht: halb so schlimm! Always präsentiert mit „#WieEinMädchen“ eine Kampagne, die bereits Millionen von Mädchen auf der ganzen Welt begeistert hat. Sport ist ein wichtiger Indikator für Ihr Selbstbewusstsein – also hören Sie auch in der Pubertät nicht damit auf.

Über Peggy Gallmeister

Check Also

Sponsored Video: Penny präsentiert wieder: die Grillsaison 2017

Grillen macht einfach Spaß und einer der beliebtesten Nahversorger unterstützt Sie, so wie in den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.